PayPal will keine Firmengelder in Bitcoin und Co stecken – PayPal-Aktie vorbörslich fester

Der Zahlungsanbieter hatte im Oktober den Einstieg in das Geschäft mit Kryptowährungen angekündigt. Kunden in den USA sollen über die Paypal -Plattform Bitcoin und andere Cyberdevisen kaufen, verkaufe …

(Orginal – Story lesen…)